Grafik zeigt Behandlung mit Voltaren am Handgelenk

Behandlung von Handschmerzen

Wenn Sie Schmerzen im Handgelenk, in der Hand oder den Fingern haben, wünschen Sie sich nichts sehnlicher ... als eine schnelle Linderung. Kein Wunder, denn die Beschwerden sind im Alltag ständig zu spüren: beim Arbeiten, Kochen, Auto fahren, Einkaufen und sogar beim Einschalten des Fernsehgeräts.

Zuerst sollten Sie wissen, was die Schmerzen im Handgelenk verursacht. Der Grund für Ihre Beschwerden kann sich in jedem Teil des Handgelenks befinden, im Gelenk selbst genauso wie in den Muskeln, Nerven oder Sehnen, die es umgeben. Schmerzen im Handgelenk werden häufig von Verletzungen verursacht, die durch wiederholte Bewegungen und Überlastungen entstehen. Auch Arthrose in den Handgelenken kann schmerzhafte Schübe verursachen.

Kurzzeitige Verletzungen, z.B. eine Verstauchung, können Finger- und Daumenschmerzen verursachen, aber auch Erkrankungen wie Arthrose kommen als Auslöser infrage. Sehnenscheidenentzündungen können ebenfalls die Finger betreffen.

Read More

Schmerzen im Handgelenk zu Hause lindern

Schmerzen im Handgelenk erfordern nicht immer eine medizinische Behandlung. Wenn Sie sich die Frage stellen "Was hilft gegen meine Handgelenkschmerzen?", sind Sie hier genau richtig. Hier finden Sie einige Behandlungsmethoden von Handgelenk- und Handschmerzen, wenn Sie Schmerzen, Kribbeln oder Taubheit in Ihrer Hand oder Ihrem Handgelenk verspüren.

Verspüren Sie in der Hand oder im Handgelenk Schmerzen, können folgende Hausmittel helfen:1

Kühlung

Die Kühlung des Handgelenks oder der Hand kann helfen, Entzündungen und Schwellungen des Gewebes nach einer Verletzung zu reduzieren. Ein Eisbeutel oder sogar ein Beutel mit gefrorenen Erbsen reicht aus. Legen Sie Eisbeutel niemals direkt auf die Haut. Wickeln Sie die Packung (bzw. das gefrorene Gemüse) zuerst in ein dünnes Handtuch und legen Sie dies dann auf Ihr Handgelenk.

 

Schienen

Das Tragen einer Schiene kann Ihr Handgelenk oder Ihre Finger bei alltäglichen Aktivitäten unterstützen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Physiotherapeuten, um herauszufinden, ob Ihnen eine Schiene helfen könnte und wie Sie die richtige Schiene für sich finden.

Schonung des betroffenen Bereichs

Schonen Sie Ihre Hand bzw. Ihr Handgelenk nach einer frischen Verletzung. Dadurch können Sie Schwellungen und Überlastungen des Handgelenks vermeiden. Nehmen Sie eine Ruheposition ein, in der kein Druck auf die schmerzhaften Punkte ausgeübt wird.

Bandagierung des Handgelenks

Bei einer leichten Verletzung des Handgelenks umwickeln Sie die betroffene Stelle mit einer elastischen Bandage, um sie während der Heilung etwas zu stützen und ruhigzustellen. Achten Sie darauf, den Verband nicht zu fest zu wickeln.

Dehnungs- und Kraftübungen für das Handgelenk

Flexibilitäts- und Kraftübungen speziell für das Handgelenk können helfen, Ihre Beschwerden zu lindern. Vorsicht: Bei einer akuten Entzündung sollten Sie auf solche Übungen unbedingt verzichten.

Ergonomische Arbeitsgewohnheiten

Arbeiten Sie ergonomisch. Wichtig ist, dass Ihre Handgelenke beim Arbeiten nicht nach oben oder unten abgewinkelt sind. Stattdessen sollten sie sich in ihrer neutralen Position befinden. Sitzen Sie viel am PC? Stellen Sie Ihre Tastaturhöhe entsprechend ein.

Medikamentöse Hand- und Handgelenkschmerzlinderung

Eine Frau massiert ihre Hand

Haben Sie stärkere Schmerzen im Handgelenk, reichen Hausmittel möglicherweise nicht aus; dann können Sie zu rezeptfreien Medikamenten greifen.2
Für die Behandlung können Sie zwischen wirkstoffhaltigen Gelen, Tabletten und Pflastern wählen. 

Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie eines der folgenden Symptome haben:

  • Unfähigkeit, das Handgelenk überhaupt zu bewegen
  • Wärme und Rötung im Handgelenk, begleitet von Fieber über 37,8 Grad Celsius
  • Unförmig oder abnormal aussehende Hand bzw. Finger

Bei Ihrem Besuch wird Ihr Arzt Sie sorgfältig untersuchen, um eine Diagnose zu stellen und einen Behandlungsplan für Handgelenk- und Handschmerzen zu erstellen.

Voltaren bei Schmerzen in der Hand

Pflichtangaben

Voltaren Schmerzgele enthalten den Wirkstoff Diclofenac, einen starken Entzündungshemmer, der auf die Haut aufgetragen wird. Sie sind bei bestimmten Arten von Handgelenks- oder Handschmerzen wirksam, z. B. wenn diese durch Weichteilverletzungen wie entzündete Sehnen, Bänderdehnungen, Muskelzerrungen oder Prellungen verursacht werden. Die konzentrierte 3-fach-Wirkung von Voltaren wirkt direkt an der schmerzenden Stelle: Sie lindert den Schmerz, bekämpft die Entzündung und beschleunigt die natürliche Heilung.

Wirkung von Voltaren im Handgelenk

Wie wirkt Voltaren Schmerzgel bei Schmerzen in der Hand?

Pflichtangaben

Voltaren enthält Diclofenac, einen Wirkstoff, der Schmerzen lindert und Entzündungen bekämpft. Anders als Tabletten wirkt Voltaren Schmerzgel forte direkt wo Schmerz entsteht. Es wird an der schmerzenden Stelle aufgetragen, das 

Diclofenac reichert sich in der Haut an und gibt kontinuierlich kleine Mengen an das darunterliegende Gewebe ab. 

Voltaren Schmerzgele können bei leichten Gewebeverletzungen helfen, zum Beispiel bei Verstauchungen, Prellungen oder Zerrungen von Muskeln, Sehnen und Bändern. Das sind häufige Ursachen für Schmerzen in Fingern und Handgelenken. Voltaren Schmerzgel wirkt aber auch bei Sehnenentzündungen und verbessern die Griffstärke bei Fingerarthrose.

Quellen anzeigen

Quellen schließen

Entdecken Sie die Produkte von Voltaren

Voltaren Schmerzgel forte - lindert Schmerzen bis zu 12 Stunden

Packungsabbildung von Voltaren Schmerzgel forte - mit leicht zu öffnendem Klickverschluss

Voltaren Schmerzgel forte wirkt, anders als Tabletten, direkt wo Schmerz entsteht und lindert Schmerzen bis zu 12 Stunden.

Pflichtangaben

Mehr

Voltaren Dolo - kleine Tablette, große Wirkung

Voltaren Dolo Schmerztabletten Packungsabbildung

Entdecken Sie Voltaren Dolo – kleine Tabletten mit großer Wirkung: Wirken schnell, schmerzlindernd und entzündungshemmend.

Pflichtangaben

Mehr

Share this article

ARTIKEL TEILEN:

test

Pflichtangaben...

 

Read More

Voltaren Dolo 25 mg überzogene Tablette Wirkstoff: Diclofenac-Kalium.
Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen.
Warnhinweis: Enthält Saccharose (Zucker). Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!
Apothekenpflichtig. Stand: 10/2022. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Voltaren Dolo Liquid 25 mg Weichkapsel Wirkstoff: Diclofenac-Kalium.
Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen; Fieber.
Warnhinweis: Enthält Sorbitol. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!
Apothekenpflichtig. Stand: 05/2019. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Voltaren Schmerzgel 11,6 mg/g Gel Wirkstoff: Diclofenac-N-Ethylethanamin.
Anwendungsgebiete: Erwachsene: Zur symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen in Folge stumpfer Traumen, z.B. Sport- und Unfallverletzungen; Schmerzen der gelenknahen Weichteile (z.B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder, Muskelansätze und Gelenkkapseln) bei Arthrose der Knie- und Fingergelenke; bei Epicondylitis; bei akuten Muskelschmerzen z. B. im Rückenbereich. Jugendliche über 14 Jahren: Zur Kurzzeitbehandlung; zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas.
Warnhinweis: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Enthält Propylenglycol und einen Duftstoff mit Benzylbenzoat, Benzylalkohol, Citral, Citronellol, Cumarin, D-Limonen, Eugenol, Farnesol, Geraniol und Linalool. Packungsbeilage beachten.
Apothekenpflichtig. Stand:10/2020 . Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel Wirkstoff: Diclofenac-N-Ethylethanamin.
Anwendungsgebiete: Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahren: Zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas, z. B. Sport- und Unfallverletzungen. Bei Jugendlichen über 14 Jahren ist das Arzneimittel zur Kurzzeitbehandlung vorgesehen.
Warnhinweis: Enthält Propylenglycol, Butylhydroxytoluol und einen Duftstoff mit Eukalyptus, Benzylalkohol, Citronellol, Cumarin, D-Limonen, Eugenol, Geraniol und Linalool.
Apothekenpflichtig. Stand:10/2020. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Voltaren Schmerzpflaster 140 mg wirkstoffhaltiges Pflaster Wirkstoff: Diclofenac-Natrium.
Anwendungsgebiete: Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre: Zur Kurzzeitbehandlung (max. 7 Tage). Zur lokalen, symptomatischen Kurzzeitbehandlung von Schmerzen bei akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen der Extremitäten infolge eines stumpfen Traumas, z.B. Sportverletzungen.
Apothekenpflichtig. Stand: 03/2019. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.