Woman holding her neck in pain

Nackenchmerzen: Symptome, Ursachen und Behandlung

Nackenschmerzen können Ihnen den Tag gründlich verderben; unabhängig davon, ob eine ungünstige Schlafposition, ... eine frühere Verletzung oder einfach nur eine unglückliche Bewegung der Grund dafür ist. Hier erfahren Sie mehr über die Ursachen und wie Sie Nackenschmerzen lindern können. Schließlich sollten Sie sich schmerzfrei und gut gelaunt durch den Tag bewegen.

Nackenschmerzen können jeden treffen und die meisten Menschen leiden von Zeit zu Zeit darunter. In den meisten Fällen führen eine falsche Körperhaltung oder Überlastung dazu, dass Schultern und Nacken schmerzen. Manchmal ist aber auch eine Verletzung Ursache für die Nackenschmerzen. In solchen Fällen ist möglicherweise ärztliche Hilfe erforderlich.1

Read More

Symptome von Nackenschmerzen

Die Symptome von Nackenschmerzen können von lästig bis quälend reichen. Meistens besteht kein Grund zur Sorge. Einige Symptome deuten jedoch auf ernstere Probleme hin, die Sie medizinisch abklären lassen sollten. Voltaren hilft Ihnen zu erkennen, wann Schmerzen im Nacken ein Grund zur Sorge sind und wann nicht.

Mann hält sich den Nacken im Auto

Unter anderem äußern sich Nackenschmerzen durch folgende Symptome und Anzeichen:2

  • Schwierigkeiten, den Nacken zu bewegen, oder ein steifer Nacken
  • Muskelverspannungen bzw. Krämpfe, die in Schulter und Nacken Schmerzen verursachen
  • Stechender Schmerz
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzen, die stärker werden, wenn Sie Ihren Kopf in einer bestimmten Position halten, z. B. beim Autofahren oder bei der Arbeit am Computer

Wenn Sie nach einer Verletzung, einem Sturz oder einem Unfall starke Nackenschmerzen haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Dies kann eine Verletzung anzeigen, die eine medizinische Behandlung erfordert.

Ursachen von Nackenschmerzen

Der Nacken ist im Wesentlichen der Bereich der sieben obersten Wirbel unserer Wirbelsäule - die sogenannte Halswirbelsäule. Als Polsterung zwischen den Wirbeln dienen Bandscheiben aus Knorpelgewebe. Durch den gesamten Hals ziehen sich Nerven, während Muskeln, Sehnen und Bänder Bewegungen ermöglichen und den Kopf stützen. Schmerzen im Nacken können durch eine Überlastung oder Verletzung dieser verschiedenen Elemente verursacht werden.3

Bild zeigt Skizze der Halswirbelsäule

Je nach Ursache können Nackenschmerzen akut oder chronisch sein – also kurzzeitig und schnell abklingend oder dauerhaft und wiederkehrend.

Frau am Computer hält sich den Nacken

Akute Nackenschmerzen können folgende Ursachen haben:4
  • Schlechte Körperhaltung
  • In einer ungünstigen Position schlafen
  • Wiederkehrende Bewegungen
  • Ein eingeklemmter Nerv
  • Tragen einer schweren Tasche auf der Schulter
  • Trauma oder Verletzung
  • Unspezifische Ursachen

Mediziner hält sitzender Frau Hände an Kopf und Nacken

Für chronische Nackenschmerzen kommen diese Ursachen infrage:

  • Zervikale Osteoarthrose5  (auch zervikale Spondylose genannt)

Zervikale Osteoarthrose oder Nackenarthrose entsteht durch Abnutzung der Muskeln und Knochen des Halses.

  • Zervikaler Bandscheibenvorfall
  • Krankheiten6

Einige Krankheiten, wie z. B. Meningitis oder Krebs, können Nackenschmerzen verursachen.

Wie Sie Nackenschmerzen vermeiden

  • Massieren und Trainieren des Nackens
  • Dehnen des Nackens7
  • Stressabbau8
  • Gute Körperhaltung beim Sitzen, Stehen und Gehen9
Graphik zeigt Behandlung mit Voltaren Schmerzgel im Nacken

Behandlung von Nackenschmerzen Ihre Nackenschmerzen zu lindern hat oberste Priorität. Natürlich hängt die Art der Behandlung von der Ursache Ihrer Nackenschmerzen ab. Im Zweifelsfall sollten Sie jedoch immer Ihren Apotheker oder Arzt konsultieren.

Nackenschmerzen behandeln

Quellen anzeigen

Quellen schließen

Entdecken Sie die Produkte von Voltaren

Voltaren Schmerzgel forte - lindert Schmerzen bis zu 12 Stunden

Packungsabbildung von Voltaren Schmerzgel forte - mit leicht zu öffnendem Klickverschluss

Voltaren Schmerzgel forte wirkt, anders als Tabletten, direkt wo Schmerz entsteht und lindert Schmerzen bis zu 12 Stunden.

Pflichtangaben

Mehr

Voltaren Schmerzpflaster mit Diclofenac

Abbildung Voltaren Schmerzpflaster mit Diclofenac

Das diskrete Schmerzpflaster mit kontinuierlicher Wirkstoffabgabe bis zu 12 Stunden.

Pflichtangaben

Mehr

Share this article

ARTIKEL TEILEN:

test

Pflichtangaben...

 

Read More

Voltaren Dolo 25 mg überzogene Tablette Wirkstoff: Diclofenac-Kalium.
Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen.
Warnhinweis: Enthält Saccharose (Zucker). Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!
Apothekenpflichtig. Stand: 10/2022. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Voltaren Dolo Liquid 25 mg Weichkapsel Wirkstoff: Diclofenac-Kalium.
Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen; Fieber.
Warnhinweis: Enthält Sorbitol. Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben!
Apothekenpflichtig. Stand: 05/2019. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Voltaren Schmerzgel 11,6 mg/g Gel Wirkstoff: Diclofenac-N-Ethylethanamin.
Anwendungsgebiete: Erwachsene: Zur symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen in Folge stumpfer Traumen, z.B. Sport- und Unfallverletzungen; Schmerzen der gelenknahen Weichteile (z.B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder, Muskelansätze und Gelenkkapseln) bei Arthrose der Knie- und Fingergelenke; bei Epicondylitis; bei akuten Muskelschmerzen z. B. im Rückenbereich. Jugendliche über 14 Jahren: Zur Kurzzeitbehandlung; zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas.
Warnhinweis: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren! Enthält Propylenglycol und einen Duftstoff mit Benzylbenzoat, Benzylalkohol, Citral, Citronellol, Cumarin, D-Limonen, Eugenol, Farnesol, Geraniol und Linalool. Packungsbeilage beachten.
Apothekenpflichtig. Stand:10/2020 . Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel Wirkstoff: Diclofenac-N-Ethylethanamin.
Anwendungsgebiete: Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahren: Zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas, z. B. Sport- und Unfallverletzungen. Bei Jugendlichen über 14 Jahren ist das Arzneimittel zur Kurzzeitbehandlung vorgesehen.
Warnhinweis: Enthält Propylenglycol, Butylhydroxytoluol und einen Duftstoff mit Eukalyptus, Benzylalkohol, Citronellol, Cumarin, D-Limonen, Eugenol, Geraniol und Linalool.
Apothekenpflichtig. Stand:10/2020. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Voltaren Schmerzpflaster 140 mg wirkstoffhaltiges Pflaster Wirkstoff: Diclofenac-Natrium.
Anwendungsgebiete: Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre: Zur Kurzzeitbehandlung (max. 7 Tage). Zur lokalen, symptomatischen Kurzzeitbehandlung von Schmerzen bei akuten Zerrungen, Verstauchungen oder Prellungen der Extremitäten infolge eines stumpfen Traumas, z.B. Sportverletzungen.
Apothekenpflichtig. Stand: 03/2019. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.