Nicht alle Schmerzgele sind gleich, selbst wenn sie den gleichen Wirkstoff haben.

Auf die Zusammensetzung kommt es an.
Entdecken Sie mehr zu
Voltaren Schmerzgel forte
, mit einzigartiger Zusammensetzung!

 

Bild_Voltaren schmerzgel forte Tube stehend

Voltaren Schmerzgel forte – DAS forte Schmerzgel mit nachgewiesener Wirksamkeit seit 2013!

Voltaren Schmerzgel forte hat eine einzigartige Zusammensetzung:

  • ist wirksam und schonend für den Körper,
  • setzt stetig Wirkstoff frei
  • und lindert Schmerzen bis zu 12 Stunden.

Wussten Sie, dass nicht alle Schmerzgele gleich sind, selbst wenn sie den gleichen Wirkstoff haben?

Bild_Voltaren schmerzgel forte Tube stehend

Wie wirkt Voltaren Schmerzgel forte?

Voltaren Schmerzgel forte ist das einzige Schmerzgel mit 2% Diclofenac, bei dem klinisch nachgewiesen wurde, dass es tief ins Gelenk eindringt¹. Die doppelte Konzentration des bewährten Wirkstoffs Diclofenac² wirkt nicht nur gegen den Schmerz, sondern bekämpft auch eine Ursache: Die Entzündung. Der Wirkstoff reichert sich im entzündeten Gewebe an und wirkt dort, wo er gebraucht wird.

Pflichttext

Wie wende ich Voltaren Schmerzgel forte an?

Wenden Sie Voltaren Schmerzgel forte 2-mal täglich an. Morgens und abends aufgetragen wirkt es Tag und Nacht. So können Sie den Tag trotz Beschwerden aktiv erleben.

Voltaren Schmerzgel forte kann ohne ärztlichen Rat bis zu 21 Tage angewendet werden. Bei Beschwerden, die sich nach 3-5 Tagen nicht verbessert haben oder sich verschlimmern, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Wann wende ich Voltaren Schmerzgel forte an?

Voltaren Schmerzgel forte wird angewendet zur lokalen symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen in Folge eines stumpfen Traumas, z.B. Sport- oder Unfallsverletzungen.

Voltaren Schmerzgel forte 23,2 mg/g Gel Wirkstoff: Diclofenac-N-Ethylethanamin. Anwendungsgebiete: Erwachsene und Jugendliche über 14 Jahren: Zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas, z. B. Sport- und Unfallverletzungen. Bei Jugendlichen über 14 Jahren ist das Arzneimittel zur Kurzzeitbehandlung vorgesehen. Warnhinweis: Enthält Propylenglycol, Butylhydroxytoluol und einen Duftstoff mit Eukalyptus, Benzylalkohol, Citronellol, Cumarin, D-Limonen, Eugenol, Geraniol und Linalool. Apothekenpflichtig. Stand:10/2020. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

¹IMS OTC® Report Apotheke / IMS® GesundheitsMittelStudie (GMS) Apotheke: MAT 12/2021
²Im Vergleich zu 1%igen Diclofenac-haltigen topischen Schmerzgelen.

PM-DE-VOLT-22-00023-20220222